Andredaus

Blog

Online-Reputationsmanagement

Im Reputationsmanagement ist es entscheidend von Anfang an die richtige Basis zu schaffen, um etwaige und zeitaufwendige Schäden zu vermeiden. Vor einigen Jahren wurde ich selbst Opfer eines Hackerangriffs auf meinen Server. Dieser diente als Testserver für Webentwicklung und neue Technologien und enthielt keine produktiven Daten, dadurch waren auch die Sicherheitsvorkehrungen nicht so hoch ausgelegt. Zudem war die Technologie damals noch nicht so ausgereift wie heute. Der Server wurde damals gehackt und als Spam-Versender missbraucht. Der Betreiber schrieb mir daraufhin warum plötzlich so viele Mails verschickt werden und es gab bereits erste Beschwerden darüber. Ich habe daraufhin ein Forensik- und ein Rechtsteam hinzugezogen, um der Sache auf den Grund zu gehen. Wie es die Analysen zeigten, lag der Ursprung des Hackerangriffes im Iran, was das Einleiten rechtlicher Schritte zu kostspielig und kompliziert machte. In der Konsequenz haben wir den Server, der zum Glück nur zu Testzwecken diente, abgeschaltet. Doch damit war die Sache leider noch nicht erledigt.

weiterlesen

Reputationsmanagement (Teil 1)

Neulich habe ich mit einem Bekannten darüber gesprochen, was denn unter Reputationsmanagement zu verstehen ist. In diesem Zusammenhang haben wir unterschiedliche Themenfelder erläutert – sehr interessant ist das im Kontext der Digitalisierung. Doch wie funktioniert digitales Reputationsmanagement? Sprechen wir von Reputationsmanagement, dann geht es nicht darum Schadensbegrenzung zu betreiben, wenn etwas schiefgelaufen ist, sondern es setzt schon viel früher an, bevor etwas passiert ist. Auf diesen Punkt lege ich im ersten Teil des Blogs den Fokus.

weiterlesen

Ruhepunkt - Das Zentrum der Macht

Nutzen Sie auch die Tage zwischen den Jahren, um ein wenig Kraft zu sammeln, sich mit der Familie zu treffen, Ski zufahren, den Kopf freizukriegen? Einige meiner Kunden machen das so und auch ich suche zwischen den Jahren nach etwas Ruhe, um über das vergangene Jahr zu reflektieren.

weiterlesen

Growth hacking – der Schlüssel für Erfolg?

Growth hacking begegnet mir immer häufiger als Schlüssel zum Erfolg – doch ich denke nicht, dass das funktioniert. Für mich klingt das nach „wie werde ich schnell reich?“. Ein Produkt wird angefertigt, auf den Markt geworfen und dann hackt man sich in das Wachstum. Diese Methode ist üblicherweise nicht von Erfolg gekrönt.

weiterlesen

Ist Automatisierung die ultimative Lösung?

Aufgeregt und begeistert erzählte mir neulich der Mitarbeiter eines großen Unternehmens, dass diese jetzt viel automatisieren würden und dadurch alles einfacher, schneller und besser würde. Eine Aussage, der ich natürlich auf den Grund gehen musste …

weiterlesen

Wir sind digital – eine Versicherungsgeschichte

Ein Schreiben vom letzten Jahr freute mich, denn meine Versicherung teilte mir mit, dass sie jetzt digitaler ist. Sprich ab sofort könnte alles per E-Mail erledigt werden und müsse nicht mehr auf dem Postweg geschehen. Auch der Kundenservice wäre jetzt digitaler und alles würde einfacher und besser sein. Im Grunde etwas sehr Positives – bis zum Tag, an dem sich meine Kontoverbindung änderte.

weiterlesen